Special

So
22.01.2023

11.30 Uhr
Einlass 17 Uhr
nicht im zakk

Eintritt frei
Um Anmeldung unter: charlotte.nuesken@zakk.de wird gebeten.

Wut
/Wút/
Substantiv, feminin [die]
heftiger, unbeherrschter, durch Ärger o. Ä. hervorgerufener Gefühlsausbruch, der sich in Miene, Wort und Tat zeigt.

Wut und Aggressionen werden in unserer Gesellschaft Männern zugeschrieben. Mädchen und Frauen lernen daher schon in jungem Alter, diese eher zu verstecken. Denn lange Zeit wurden Frauen als hysterisch bezeichnet und sogar psychiatrisch behandelt, wenn sie wütend waren.
Siegmund Freud prägte diesen Begriff, mit dem ausschließlich Frauen diagnostiziert wurden. Hysterie kommt ursprünglich aus dem altgriechischen und bedeutet Gebärmutter, für Freud jedoch war es ein körperlicher Ausdruck verdrängter weiblicher Wünsche.
Es schickt sich nicht für eine Frau wütend zu sein. Daher richtet sich die weibliche Wut oft nach innen. Wir wollen dieser Wut einen Ausdruck verleihen. Als Medium dazu, nutzen wir Mode. Mode haben wir aus mehreren Gründen gewählt, erst einmalist es ein Produkt, dass wir alle konsumieren und tragen.

Bei dem Workshop können eigene Modekreationen entworfen und designt werden.

Um Anmeldung unter: charlotte.nuesken@zakk.de oder 01745331070 wird gebeten.

Der Workshop richtet sich auf Grund der Thematik an Frauen.

https://www.werksetzen.de

Veranstalter*innen: Werksetzen in Kooperation mit dem zakk