Musik

Fr
17.02.2023

20 Uhr
Einlass 19 Uhr
Club

VVK € 20 / AK € 24
zakk Ermäßigung

„Es geht ma ned ei“, der erste Vorbote von Voodoo Jürgens‘ bisherigen
Opus Magnum „Wie die Nocht noch jung wor“, ist eine von der Ansa
Panier mitreißend eingespielte Perle von einem Break-Up-Popsong.
Das romantische Video von Sebastian Brauneis akzentuiert dabei
schön den Vibe und das Flair. Voodoo anno 2022; das ist verletzlicher
aber auch selbstbewusster. Mehr Grautöne, mehr Gefühle, mehr Soul.
Wiener Soul.

Am 2.12. erscheint dann „Wie die Nocht noch jung wor“, und wird
Voodoo auf seinem bisherigen künstlerischen Zenit zeigen. "Es geht
ma ned ei“ deutet bereits an wo die Reise hingeht.
Mehr Feuer, mehr Hooklines, mehr Sturm und Drang. Vertraut mir: das
wird großes Kino!

https://voodoojuergens.com
https://www.facebook.com/Krachmandlorchester

Veranstalter*innen: zakk