Wort & Bühne

Mi
06.07.2022

20 Uhr
Biergarten

VVK € 18 / AK € 22
zakk Ermäßigung

Stefanie Sargnagel heißt eigentlich Stefanie Sprengnagel und wurde 1986 in Wien geboren. Sie ist Cartoonistin, Schriftstellerin und Performance-Künstlerin. Nebenbei gehört sie zur Burschenschaft Hysteria, einer feministischen Gruppe, die Männerburschenschaften parodieren. Gelebt hat sie lange Zeit von einem Job im Call-Center. 2020 veröffentlichte sie ihren ersten Roman mit dem Titel: "Dicht". Daraus und aus anderen Texten liest sie heute Abend im Großen Saaal der Volksbühne. Mit dabei ist die Band Euroteuro, ein Kollektiv um den Songwriter Peter T.

Stefanie Sargnagel schreibt radikal subjektiv und sehr weise über das sogenannte einfache Leben, über Feminismus, über Aussichtslosigkeit und Depression. Sie gibt sich wortkarg, gerät aber doch immer wieder ins Erzählen, zeichnet zwischendurch auch mal was, sprengt alle Genregrenzen und erreicht auf nie betretenen Pfaden etwas, das man nicht Roman nennen muss, um davon gefesselt zu sein. Das ist oft zum Brüllen komisch und manchmal tragisch.


https://www.stefaniesargnagel.at

Veranstalter*innen: zakk