Wort & Bühne

Di
28.11.2023

9 Uhr
nicht im zakk

Eintritt frei

Die Poesiepause ist eine mit den Lehrkräften abgesprochene, ritualisierte Unterbrechung einer regulären Unterrichtsstunde. Sprachkünstler*innen aller Art (Slam Poet*innen, Autor*innen, Singer-/Songwriter*innen, Schauspieler*innen, Rapper*innen, …) „stören“ den Unterricht für 10 Minuten. Die Künstler*innen betreten den Unterrichtsraum, tragen ausgesuchte Texte vor und verlassen die Klasse wieder (oft kommentarlos!). Dann haben die Schüler*innen fünf Minuten Zeit eigene Gedanken, Skizzen, Ideen in ihrem persönlichem „Poesiealbum“, welches von niemanden eingesehen werden darf, festzuhalten.

https://www.poesiepause.de

Veranstalter*innen: zakk. Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf und der LAG Soziokultur NRW (Ministerium für Kultur und Wissenschaft).